Nephrologisch/Urologisches Zentrum Eichstätt

Bahnhofplatz 26
85072 Eichstätt

Telefon (08421) 707420
Telefax (08421) 7074222

Rückruf-Service

Hämofiltration

Die Hämofiltration ist ein Reinigungsverfahren, das ohne eine Spülung (Dialysat) auskommt. Bei der Hämofiltration wird dem Blut Flüssigkeit entzogen. Dies geschieht über eine Membran, die zugleich mit dem Blutplasma auch die Schadstoffe herausfiltert. Die dem Körper entzogene Flüssigkeit wird durch eine Elektrolytlösung (in Flüssigkeit gelöste wichtige Salze) ersetzt.

Dieses Behandlungsverfahren eignet sich zur Behandlung kritisch kranker, in der Regel intensivpflichtiger Patienten und wird auf der Intensivstation der Klinik Eichstätt durchgeführt. Für diese Behandlung stehen wir insbesondere bei Problemen beratend zur Seite

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...